Sonne in HandDas Gespräch ist mein wesentliches Arbeitsinstrument. Mir ist dabei wichtig, eine geschützte und vertrauliche Athmospäre zu bieten, in der im Idealfall Offenheit für Wahrgenommenes und Erlebtes, Klarheit für Hintergründe, Mut für neue Ziele und Tatkraft für Umsetzbares wachsen kann. Die Gesprächstherapie ergänze ich mit anderen unterstützenden Therapieformaten. Eine besondere Rolle nehmen auch Entspannungstechniken ein. Schlaf- und Beruhigungsmittel können helfen, dem Hamsterrad für Augenblicke zu entkommen -  leider setzt das aber nur am Symptom an und nicht an der Ursache. Entspannungsmethoden geben Ihnen ein Mittel an die Hand, Ihre körperliche und seelische Spannung wahrzunehmen und zu lernen, wie Sie sich von überflüssigem Druck befreien können.

Mein Spezialgebiet ist die Kurzzeit-Therapie. In einem kostenlosen und unverbindlichen telefonischen Erstgespräch entscheide ich, ob ich die Arbeit aufnehme oder dem Patienten anrate, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das Erstgespräch soll auch meinen Patienten dazu dienen, zu klären, ob sie sich die Arbeit mit mir vorstellen können. Eine Therapie umfasst meistens nicht mehr als 5 - 10 Sitzungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Unter Ergebnis verstehe ich, dass sich die geschilderten Symptome zum Besseren wenden und dass meine Patienten nach der Arbeit über das nötige Handwerkszeug verfügen, ihr Leben wieder eigenverantwortlich zu gestalten.

Termine nach Vereinbarung. Die Kosten für eine Arbeitseinheit (ca. 90 Minuten) in der Höhe von Eur 90.- werden von einigen Privaten Krankenkassen übernommen.